Parson Russell Terrier Zucht

vom Rühler Berg

Ziel unsere Zucht


Bei unserer Hundezucht geht es nicht um Geld, sondern um unser Hobby, und das uns sehr viel Freude bereiten wird. Deshalb liegt es uns sehr am Herzen, zu welchen Menschen unsere Welpen kommen. Wir werden die Familie die einen Welpen kaufen wollen genauestens prüfen und auch noch nach der Abgabe des Welpen in Kontakt stehen.




Unsere Hündin


Bei unserer Wurfplanung, nachdem alle gesundheitlichen Aspekte abgeklärt wurden, ist natürlich die Weseneigenschaft unserer Hündin und des Rüden wichtig. Da es unsere Hündin ist, die ihre Welpen großziehen wird, werden wir darauf achten, wie sie mit ihren Welpen umgehen wird. Von unserer Hündin lernen die Welpen die ersten acht Wochen alle wichtigen Dinge für das Leben. Unsere Hündin ist eine ruhige, liebevolle und sichere Hündin, sie wird mit Sicherheit ihre Welpen gut prägen.




Wir als Züchterfamilie


Unsere Welpen werden im Haus geboren und wachsen auch darin auf. In unserem Garten können sich die Welpen nach Lust und Laune bei passender Witterung austoben. Für uns wird die Welpenaufzucht viel Arbeit, aber auch viel Freude bedeuten. Unsere ganze Familie wird bei der Versorgung der Hündin und Sauberhaltung des Wurflagers helfen. Später werden die Welpen von uns richtig ernährt, dreifach entwurmt, an unterschiedliche Menschen, wie Kinder etc. herangeführt und mit der Umwelt vertraut gemacht. Auch werden unsere Welpen das Mitfahren im Auto lernen. Alltagsgeräusche sind für sie bei Abgabe vertraut und auch der Leinengang wurde geübt. Jeder einzelne Welpe soll unsere Aufmerksamkeit erhalten, denn jeder Welpe hat unterschiedliche Bedürfnisse. Nach gut 8 Wochen verlassen uns schweren Herzens die Hundekinder und ziehen in ihre neuen, gut ausgesuchten Familien. Unsere Welpen werden mit Ahnentafel, Gesundheitszeugnis, EU-Impfpass, Chip, Infomaterialien, Proben und mit einem Überraschungspaket (Erstausstattung für ihren Welpen) ausgestattet, in die weite Welt hinausziehen.

   © Annette Barth